relevante Unternehmen  

Corrently schenkt lebende Weihnachts-Bäume

Ökostromanbieter Stromdao schenkt dieses Jahr jedem Kunden einen lebenden Weihnachtsbaum und macht seinen Ökostrom CO2 neutral

Ökostrom ist grün und Ökostrom ist CO2 neutral, denn er wird aus regenerativen Energien gewonnen. „Das stimmt so nicht ganz“, erklärt Stromdao Geschäftsführer Zoerner: „Ja, Ökostrom ist prinzipiell CO2 neutral. Natürlich gibt es immer eine CO2 Belastung, die bei der Produktion und Installation von Komponenten und Anlage entsteht, aber das ist nicht das entscheidende. Die entscheidende CO2 Belastung bei Ökostrom entsteht durch den Transport des Stroms im Netz. Kunden, die in München Ökostrom aus Hamburg verbrauchen, müssen hohe Stromverluste hinnehmen. Die Verluste werden auf der Strecke kompensiert durch Kohlestrom. Corrently betreibt deshalb einen hohen Aufwand, um Kunden über die Grünstromproduktion in ihrer Region zu informieren und sie so zum regionalen Verbrauch zu motivieren. Unsere Transportwege sind in der Regel deutlich unter 100 Kilometern. Aber auch auf kurzen Lieferstrecken entstehen Verluste. Die kompensieren wir für unsere Kunden mit frisch gepflanzten Bäumen.“

Jedem Kunden seinen Baum

Stromdao schenkt jedem Corrently Kunden einen lebenden Baum, Großverbraucher bekommen auch mal mehrere Bäume. Frisch gepflanzt wächst jeder Baum, wird groß und stark, speichert CO2, produziert Sauerstoff und stellt so den Stromtransport eines jeden Corrently Kunden CO2 neutral. Die Corrently Baumpflanzaktion realisiert Stromdao in Zusammenarbeit mit der Plant-for-the-Planet Foundation, die auch den UN-Baumzähler betreut und bereits viel Erfahrung mit Aufforstungsprojekten hat. Deren bekanntester Vertreter ist Felix Finkbeiner, der als junger Bub 2011 die Eröffnungsrede vor der UN zum Jahr des Waldes gehalten hat.

Weihnachtsbäume
 
Plant-for-the-Planet Mitglieder pflanzen für Corrently Kunden Bäume zur CO2 Kompensation
© plant-for-the-planet
 
Irgendwann steht jeder Kunde im Wald

Corrently Kunden erhalten jedes Jahr zu Weihnachten also mindestens einen neuen Baum. So kann sich jeder Kunde nach wenigen Jahren nicht nur über viele Anteile an Photovoltaikanlagen freuen, er steht irgendwann auch buchstäblich im eigenen Wald. Wer 10 Jahre Corrently Kunde ist hat neben einer eigenen Grünstromerzeugung, die seine Stromrechnung reduziert, auch ein eigenes Wäldchen, dass kontinuierlich CO2 speichert und Sauerstoff produziert.

Nachhaltige Weihnachten mit regionalem Ökostrom und CO2 kompensierenden Bäumen für aktiven Klimaschutz.


Informationsquelle: (Inhaber externer Text- & Bildrechte, wenn im Beitrag nicht anders vermerkt) 

Agentur
SOLAR-professionell
Riedstrasse 69b
82327 Tutzing

Firma
STROMDAO GmbH
Gerhard Weiser Ring 29
69256 Mauer
 
Veröffentlicht: 2019-12-20
PM vom 19.12.19

Fachartikel / Nachhaltiges Unternehmen / Klima- & Umweltschutz / Corrently schenkt lebende Weihnachts-Bäume