relevante Unternehmen  

Artikel Nachhaltiges Unternehmen Energie


Deutlich mehr Wind- und Solarstrom nötig

Plattform Erneuerbare Energien BW fordert ambitionierte Ausbaupfade für Baden-Württemberg ein

Inhalt:
Für Baden-Württemberg ist der Ausbau von Wind- und Solarstrom noch entscheidender als für die Bundesländer im Norden, die teilweise schon über 70 Prozent ihres Strombedarfs aus erneuerbaren Energien erzeugen.

Informationsquelle:
Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg e.V.

Solarstrom
Bild: Plattform Erneuerbare Energie

Vision zur Energiewende

Remeha: Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung

Inhalt:
Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung sind die beiden Kernpunkte, die Remeha mit seinem breit aufgestellten Produktportfolio fördern will. Im Zentrum steht ein Mix aus Lösungen, die die Energiewende und mit ihr das Erreichen der Klimaziele ermöglichen.

Informationsquelle:
Remeha GmbH


Energiewende
Bildquelle: Remeha

IBC SOLAR unterstützt Hochschulen

Verbesserung der Energieversorgung in Namibia

Inhalt:
IBC SOLAR unterstützt Hochschulen bei der Realisierung eines Pilotprojekts zum Ausbau der Energieversorgung in ländlichen Gebieten Namibias. Ziel des Projektes ist die nachhaltige Verbesserung der Elektrizitätsversorgung auf Basis erneuerbarer Energien.

Informationsquelle:
IBC SOLAR AG


Namibia
Bildquelle: IBC SOLAR

Der nächste Super-Sommer kommt - bestimmt

Stiebel Eltron Energie-Trendmonitor 2019: Grüne Technik heizt und kühlt

Inhalt:
Jede zusätzliche Hitzewelle verleiht dem Klimawandel mehr Tempo. Ein Grund: Wälder nehmen bei Extremwettern weniger CO2 auf. Für 82 % der Deutschen war der Extremsommer 2018 jedenfalls ein Weckruf, sich persönlich mehr für die Energiewende zu engagieren.

Informationsquelle:
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG


Super-Sommer
Bildquelle: Stiebel Eltron

Klimaschutzziele erreichbar und bezahlbar

Gas ist ein Garant für das Gelingen der Energiewende

Inhalt:
Gas ist ein Garant für das Gelingen der Energiewende.  Zehn Verbände der Gaswirtschaft haben sich zusammen-geschlossen und einen Appell zum Klimaschutzplan formuliert, warum sich durch den Energieträger Gas erhebliche CO2 Einsparungen realisieren lassen.

Informationsquelle:
Kübler


Erdgas
Bildquelle: Kübler

Innovationspreis Rheinland-Pfalz 2018

Hohe Energieeffizienz bietet die digitale Hallenheizung von KÜBLER

Inhalt:
KÜBLER erhält den begehrten Innovationspreis Rheinland-Pfalz für seine digitalisierte Heizungslösung
WÄRME 4.0. Das wegweisende Konzept digitalisiert  Hallenheizungen, vernetzt mit Produktionsprozessen
und leistet einen Beitrag zu mehr Energieeffizienz.

Informationsquelle:
KÜBLER


Innovationspreis
Bildquelle: KÜBLER

MUT-mach-TALK in Bad Orb

Begeisterte Teilnehmerinnen

Inhalt:
Die als Talk-Café gestalteten Räume bei Lock Your World in Bad Orb waren ein Ort des Dialogs. Besonders beeindruckend die Offenheit, mit der die Teilnehmer sprachen. Das macht deutlich, wie erwünscht und gewollt diese Art des Kommunizierens ist.

Informationsquelle:
Lock Your World


Teilnehmerinnen
Bildquelle: Lock Your World

PFISTERER stiftet dem Deutschen Museum

Neue Isolatoren für die Hochspannungsattraktion des Faraday’schen Käfigs

Inhalt:
LAPP Insulators, ein Unternehmen der PFISTERER Gruppe, hat den berühmten Faraday’schen Käfig des Deutschen Museums in München mit nagelneuen Isolatoren ausgestattet. Zu den ersten Besuchern zählte das ZDF mit dem Astrophysiker Prof. Dr. Harald Lesch.

Informationsquelle:
Pfisterer Kontaktsysteme


Deutsches Museum
Bildquelle: Pfisterer

Beste Energieausnutzung mit neuen Produkten

Remeha-Meldung zur SHK 2018

Inhalt:
Mit neuen Produkten wird vor allem das Portfolio in
Bezug auf erneuerbare Energien ausgebaut, etwa durch
das Hybridsystem Calenta eLina 390 mit Mini-BHKW oder die Großwärmepumpe E-HP.

Informationsquelle:
Remeha

Messestand
Bildquelle: Remeha

Armacell unterstützt Renovate Europe

Enormes Energieeinsparpotential im europäischen Gebäudebestand

Inhalt:
Zur Erschließung des enormen Einsparpotentials im Gebäudebestand hat die europäische Unternehmensallianz EuroACE 2011 die Initiative „Renovate Europe“ ins Leben gerufen. Als Gründungsmitglied von EuroACE unterstützt Armacell diese Kampagne.

Informationsquelle:
Armacell


Renovate Europe
Bildquelle: Armacell

Energieverbrauch um 50 % senken

Danfoss gibt neue Klimastrategie bekannt

Inhalt:
Bis zum Jahr 2030 plant Danfoss eine Halbierung des spezifischen Energieverbrauchs und somit der CO2-Emissionen in seinen Gebäuden und in der eigenen Produktion.

Informationsquelle:
Danfoss

Nachhaltigkeit
Bildquelle: Danfoss

Energiesparmodell für jedermann

Die Energiewende findet im Heizungskeller statt

Inhalt:
Viermal Zukunftsenergie: Mit modernen Heiztechniken ist eine zukunftssichere, weil energieeffiziente Energieversorgung für den Privatmann wie auch Gewerbekunden ein Leichtes. Mit Contracting ist auch die Finanzierung kein Thema mehr

Informationsquelle:
gc Wärmedienst


Energiewende
Bildquelle: gc Wärmedienst

Keine Energiewende ohne Wärmewende

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer besucht Wolf GmbH und verspricht Anreize für energetische Sanierungen

Inhalt:
Bayern will in den kommenden Jahren Vorreiter für mehr Energieeffizienz im Gebäudebereich werden. Dieses Vorhaben der Staatsregierung verkündete Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer
 
Informationsquelle:
Wolf

Seehofer bei Wolf
Bildquelle: Wolf

Die EnEV bittet um Ihre Mithilfe!

Dipl.-Ing. Henning Schulz

Inhalt:
Wichtiger denn je ist für Bauherren, Architekten und Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung die Frage, an welchem energetischen Anforderungsniveau sie sich orientieren sollen.

Informationsquelle:
Stiebel Eltron


Dipl.-Ing. Henning Schulz
Bildquelle: Stiebel Eltron

GEZE stellt um auf Ökostrom

Verbesserung der Ökobilanz der GEZE Produkte

Inhalt:
Am Firmensitz in Leonberg und bei der Tochtergesellschaft GEZE Sonderkonstruktionen in Boxberg-Schweigern im Main-Tauber-Kreis werden die Gebäude und Anlagen mit 100 % emissionsfreiem und regenerativ erzeugtem Strom aus Wasserkraftwerken versorgt

Informationsquelle:
GEZE


Zertifikat
Bildquelle: GEZE

Kochschule Köln

mit nachhaltigem Energiekonzept

Inhalt:
Einen ökologisch tragfähigen Gesamtansatz mit Hilfe eines Contracting-Anbieters wie der gc Wärmedienste GmbH ermöglicht Uwe Hemm in seinem Unternehmen mit einem ausgeklügelten Technikkonzept, das erneuerbare Energien in den Mittelpunkt stellt

Informationsquelle:
gc Wärmedienste


Kochschule Köln mit nachhaltigem Energiekonzept
Bildquelle: gc Wärmedienste

Nutzung erneuerbarer Energie

Mega-Solarkraftwerk Kagoshima (70 MW)

Inhalt:
Nach dem Tsunami im März 2011 und den Zwischenfällen in Fukushima ist das Interesse an erneuerbarer Energie stark gestiegen. Mit dem Bau großer Solarkraftanlagen in Japan setzt sich die Kyocera Corporation für die Nutzung nachhaltiger Energie ein

Informationsquelle:
Kyocera


Mega-Solarkraftwerk Kagoshima
Bildquelle: Kyocera

400 Jahre Werk Eibelshausen

Bosch-Standort mit längster Energie-Historie

Inhalt:
Das Bosch Thermotechnik-Werk in Eibelshausen (Mittelhessen) feiert im September sein 400jähriges Bestehen und ist damit einer der ältesten Industriebetriebe in Deutschland und der älteste Standort der Bosch-Gruppe

Informationsquelle:
B
osch


Werk Eibelhausen
Bildquelle: Bosch

CO2-Bilanz von Schüco

Umstellung auf Grünstrom reduziert CO2

Inhalt:
Während im Jahr 2011 die durch den TÜV Nord verifizierte CO2eq-Menge noch bei 74.292 Tonnen lag, konnten für das Jahr 2012 CO2-Äquivalente von lediglich 46.040 Tonnen ermittelt werden

Informationsquelle:
 
Schüco


CO2-Bilanz von Schüco
Bildquelle: Schüco

Intensivierung Energiesparen

german contract: Modernste Technik für Effizienzsteigerung

Inhalt:
Eine Studie der dena belegt, dass Energiereduzierung durch die intensivere Nutzung des Wärmesektors erreicht werden kann und bis 2020 15% Endenergie eingespart werden kann. german contract bietet Lösungen ohne eigene Investition des Immobilienbesitzers

Informationsquelle:
gc Wärmedienste


Energiesparen
Bildquelle: gc Wärmedienste

Energiedienstleistungen

Umweltminister Remmel bei german contract

Inhalt:
Die gc Wärmedienste GmbH (german contract) stellte im Bereich „Energy“ ihre Dienstleistungen rund um Energieerzeugung, -versorgung und -übertragung vor. NRW-Umweltschutzminister Johannes Remmel als Gast der Hannover Messe schaute auch bei gc vorbei

Informationsquelle:
gc Wärmedienste


Energiedienstleistungen
Bildquelle: gc Wärmedienste

Direktvermarktung Biomethan

Ganzheitliches Konzept zur Direktvermarktung von Biomethan

Inhalt:
Durch den steigenden Anteil an Wind- und Solarstrom gewinnen Biomethan-BHKW immer mehr an Bedeutung. EnviTec Biogas AG schafft mit seinem Direktvermarktungskonzept bessere Voraussetzungen zum Ausbau der Kapazitäten und trägt so zur Energiewende bei.

Informationsquelle:
EnviTec


Direktvermarktung
Bildquelle: EnviTec

Öko-Kraftstoff aus CO2-Abgas

SGS vergibt ISCC PLUS-Nachhaltigkeitszertifikat

Inhalt:
Die SGS-Gruppe Deutschland hat das erste ISCC PLUS-Zertifikat für erneuerbare Kraftstoffe nicht-biologischen Ursprungs ausgestellt. Zertifiziert wurde die isländische Firma Carbon Recycling International (CRI).

Informationsquelle:
SGS


Öko-Kraftstoff
Bildquelle: Redaktion

Schornsteinfeger und Pellets

Der Präsident der deutschen Schornsteinfeger heizt mit Holzpellets

Inhalt:
"Entscheidend ist, was oben NICHT rauskommt" - das ist mit Entscheidungsgrundlage für einen Pelletkaminofen. Pelletheizungen verbrennen Holz sauberer und sicherer als handbeschickte Feuerungen

Informationsquelle:
Deutsche Pelletindustrie


Schornsteinfeger
Bildquelle: DEPI

Strom für Adler-Beobachtung

EFOY Pro Brennstoffzelle

Inhalt:
Brennstoffzelle bedeutet: Umweltfreundliche Stromerzeugung ohne Abgase, monatelanger autarker Betrieb mit einer Tankpatrone, Einsparungen bei Service- und Reisekosten und gesteigerte Systemeffizienz sowie keine Störung der Vögel dank benutzerfreiem Betrieb

Informationsquelle:
SFC Energy


Adler-Beobachtung
Bildquelle: SFC Energy

Nachhaltige Medienproduktion

Empfehlungen für die nachhaltige Medienproduktion

Inhalt:
Die Verwendung von Druckfarbe im Akzidenz-Bogenoffset-Prozess sowie die verantwortungsvolle Nutzung von Energie sind die Themen, die in den neuen Richtlinienempfehlungen des „Media Mundo Beirats für nachhaltige Medienproduktion“ im Mittelpunkt stehen

Informationsquelle:
Media Mundo


Media Mundo
Bildquelle: Media Mundo

25 Jahre Energieeffizienz

Stiebel Eltron präsentierte 1987 den ersten DHE

Inhalt:
Der vollelektronische DHE machte vor 25 Jahren den Anfang. Von März bis Dezember 2012 bietet STIEBEL ELTRON deshalb das Jubiläumsmodell DHE 18 / 21 / 24 SL „Edition 25“ - mit zweifarbigem Display, Sparmonitor und Silberfolienelement im Bedienungsfeld

Informationsquelle:
Stiebel Eltron

 
Energieeffizienz
Bildquelle: Stiebel Eltron

Energieeffizienz

Energieeffizienz kann so einfach sein

Inhalt:
Das Ziel der deutschen Bundesregierung für den Klima-schutz mehr als 20 % Energie einzusparen, soll u.a. mit effizienter Gebäudetechnik erreicht werden. Im Bereich der Warmwasserbereitung lässt sich dieses Ziel sofort umsetzen.

Informationsquelle:
CLAGE


Durchlauferhitzer
Bildquelle: CLAGE
Graz e-Verkehr

Graz – Hauptstadt der Elektromobilität

Inhalt:
Experten behaupten unisono Elektromobilität setzt sich durch! Aber wann? Graz schlägt als erste Stadt Europas ganz gezielt neue Wege ein – mit der „e-mobility conference 2012“

Informationsquelle:
e-mobility conference-Team
 

Bildquelle: e-mobility
ENTEGA

Klimaneutral Wirtschaften: Ein Erfolgsmodell

Inhalt:
Klimaschutz ist nicht zuletzt im Zuge der Energiewende in Deutschland ein aktuelles Thema für Unternehmen. Die zentrale Herausforderung in diesem Zusammenhang ist, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen.

Informationsquelle:
ENTEGA
 

Bildquelle: ENTEGA
Thüga

Erneuerbare Energien auf Erfolgskurs

Inhalt:
Kurz nach dem Erwerb ihres ersten Windparkprojekts in Brandenburg hat die Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG zwei weitere im Bau befindliche Windparks in Rheinland-Pfalz erworben.Auserdem sind neue Gesellschafter hinzugekommen.
 
Informationsquelle:
Thüga

 

Bildquelle: Redaktion
Energieprojekte

Förderung von Projekten

Inhalt:
Mit einem Darlehen in Höhe von 200 Mio. Euro unterstützt die Europäische Investitionsbank (EIB) kleine und mittelgroße Vorhaben insbesondere im Energiesektor. Die Unternehmen profitieren von der freien Darlehensgestaltung sowie von kurzen Verwaltungszeiten, da die DKB die EIB-Mittel zügig weiterreicht.
 
Informationsquelle:
European Investment Bank
 

Bildquelle: Redaktion
Grünes Licht für Lagerimmobilien

Inhalt:
Das Thema Energieeffizienz ist mittlerweile im Lager ankommen, was angesichts steigender Energiekosten und einer Verschärfung gesetzlicher Vorgaben nicht verwundert. Für Logistikunternehmen erweist sich die Umrüstung auf LED-Beleuchtung als eine interessante Option.

Informationsquelle:
GT BiomeScilt GmbH

Bildquelle: GT BiomeScilt GmbH
Partnerschaft

Amberger Wohnungsunternehmen setzt auf Sonnenstrom und Energieeffizienz

Inhalt:
Der Mietwohnungsbau gilt oft als Bremsklotz für die Energiewende.
Das Wohnungsunternehmen Amberg hat bereits in den letzen Jahren erheblich in Ausbau erneuerbaren Energieen investiert.

Informationsquelle:
Grammer Solar GmbH
 
 
Bildquelle: Grammer Solar GmbH
Gegenwart - Zukunft

Zukunftsorientiertes Projekt nachhaltiger Siedlungsentwicklung wird vorgestellt

Inhalt:
Bernd Reiter Gruppe leistet mit flux7, einem großen Passivhaus-Bauprojekt vor den Toren Kölns, einen wertvollen Beitrag.
28 Siedlungen landesweit haben bereits den Titel "Klimaschutzsiedlung" erhalten - flux7 ist eine davon.

Informationsquelle:
Bernd Reiter Gruppe
 
 

Bildquelle: Redaktion
SolarWorld AG

Unternehmen platziert sich an der Spitze unabhängiger Rankings

Inhalt:
SolarWorld AG ist Branchenführer beim Einsatz für Nachhaltigkeit und Transparenz   Die SolarWorld AG hat mit ihrem Einsatz für eine nachhaltige Unternehmensführung und transparente Berichterstattung beste Bewertungen in unabhängigen Rankings erhalten.
 
Informationsquelle:
SolarWorld

Bildquelle: Redaktion
Evolution der Architektur

Nachhaltige Wohnkonzepte diskutiert: Hegger fordert „mehr Mut der Architekten“

Inhalt:
„Wir sind auf dem Weg in die Stromgesellschaft. Und das ist auch der richtige Weg, denn Strom ist die Energieform der Zukunft.“ Professor Norbert Fisch, TU Braunschweig, verdeutlichte anhand eines realisierten Baus, dass nachhaltige Architektur mit innovativer Haustechnik heute absolut machbar ist

Informationsquelle:
  Stiebel Eltron
 

Bildquelle: Stiebel Eltron
Mikromorphe Dünnschicht

Inventux präsentiert neue Modulserie und Erweiterungen im Systemportfolio

Inhalt:
Mikromorphe Dünnschicht ist die saubere Solartechnologie
der Zukunft. Ziel von Inventux ist es, die Nachhaltigkeit der
Technologie in den Vordergrund zu stellen sowie das
Kostensenkungspotenzial im Systembereich zu
verdeutlichen

Informationsquelle:
Inventux

 

Bildquelle:   Inventux
 
Inhalt:
LED-Lampen sind das Licht der Zukunft, sie sind Energiesparlampen heute schon in vielerlei Hinsicht voraus. Sie sind sparsamer, haltbarer und machen besseres Licht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung von ÖKO-TEST.
 
Quelle:
Öko-Test

Bildquelle: Redaktion