Startseite

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: AGC Glass Europe

AGC Glass Europe startet jetzt den Vertrieb ihres neuen Floatglases „Low-Carbon Planibel Clearlite“ mit einem um mehr als 40 Prozent reduzierten CO2-Fußabdruck. Damit reagiert die Gruppe auf die steigende Nachfrage nach klimafreundlicheren Baustoffen und reduziert die Auswirkungen ihrer Fertigungsprozesse auf dem Weg zur CO2-Neutralität.

Quelle: AGC Glass Europe headquarters

Bildquelle: Remmers, Löningen

In Kooperation mit „Fitness & Gesundheit“ fand die Indoor-Cycling-Veranstaltung statt, bei der 25 Remmers-Mitarbeitende sowie Mitglieder des Fitnessstudios in drei Gruppen auf jeweils 20 Indoor-Fahrrädern für den guten Zweck in die Pedale traten. Dabei kam die beträchtliche Summe von 6.000 Euro zustande - je zur Hälfte gesponsert von der Remmers Gruppe und dem Fitnessstudio.

Quelle: Remmers GmbH

Bildquelle: SMC

SMC schließt Partnerschaft mit First Climate im Bereich CO2-Management – Die Zusammenarbeit ist Teil der umfassenden Umweltagenda von SMC. First Climate ist künftig für die Ermittlung und Kompensation der Emissionen von SMC zuständig.

Quelle: SMC Deutschland GmbH

Bildquelle: CEMEX Deutschland / Thomas Weber

CEMEX will mit Netto-Null-CO2-Emissionen in der Bauindustrie weiterhin eine führende Rolle einnehmen. Mit neuen CCUS-Projekten soll die Dekarbonisierung vorangetrieben werden. Das aktuelle CCUS-Projektportfolio von CEMEX hat das Potenzial, pro Jahr mehr als 3 Millionen Tonnen CO2-Emissionen einzusparen.

Quelle: CEMEX Deutschland AG

gehe zu Seite: