Es gibt kein Stoppschild beim Lernen

Ehrenurkunde für neuestes Mitglied des SMC Kommunikationsteams

Burcu Cevik schließt ihre Ausbildung zur Industriekauffrau bei SMC mit der Prüfungsnote „Sehr gut“ ab und erhält dafür die Ehrenurkunde der IHK

Seit sie 2017 bei SMC ihre Ausbildung zur Industriekauffrau startete, hat Burcu Cevik (23) schon einiges gesehen – von Fachmessen über Kundenbesuche bis hin zu Experteninterviews. Ihre Ausbildung schloss die junge Kommunikationsexpertin im Frühjahr mit der Gesamtnote „Sehr gut“ sowie einer mündlichen Prüfungsbewertung von 100 Prozent ab – eine historische Bestleistung. Das hat die IHK Offenbach jetzt mit einer Ehrenurkunde sowie einem Weiterbildungsgutschein prämiert. Bei einer kleinen internen Feierstunde freute sich Pascal Borusiak, Head of Business Operations bei SMC Deutschland: „Die Bestleistung unserer neuen Kollegin zeigt den Erfolg unserer Ausbildungs- und Unternehmenskultur hier bei SMC. Frau Cevik bereichert das Team und wir freuen uns, dass auch die IHK ihre Leistung würdigt.“ Neben der Ehrung für Burcu Cevik wurde SMC Deutschland für besonderes Engagement in der Ausbildung ausgezeichnet.

Ausbildung voller Highlights

Während ihrer Ausbildung lernte Burcu Cevik viele Unternehmensbereiche kennen. „Von Finance bis Purchasing und Customer Service erhielt ich einen umfassenden Einblick in SMC und seine Prozesse“, sagt sie. Ein besonderes Highlight ihrer Ausbildung mit Schwerpunkt im Bereich Marketing Communications war dabei die Teilnahme an der Fachmesse SPS. Dabei lernte Burcu Cevik die Vielseitigkeit von SMC ebenso zu schätzen wie ihre Kolleginnen und Kollegen. „Hilfsbereitschaft, Offenheit und Freundlichkeit verbindet uns alle und die Ausbilderinnen und Ausbilder haben stets ein offenes Ohr“, betont sie. „Deshalb will ich gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen kontinuierlich wachsen.“

Bildquelle: SMC Deutschland

Pascal Borusiak, Head of Business Operations bei SMC Deutschland, übergibt Burcu Cevik die Ehrenurkunde für ihr herausragendes Prüfungsergebnis.

Spannende Herausforderungen für die Zukunft

Besonders in der Corona-Pandemie haben sich viele neue Herausforderungen gezeigt – etwa im Vertrieb. Deshalb entwickelt das Team von Marketing Communications Konzepte, um die Kundenansprache zu optimieren. „Hier sind wir sehr stark in den Bereich Digitalisierung hineingewachsen“, erläutert Burcu Cevik. „Ein Umdenken ist angesagt, um die Kunden mit den verschiedenen digitalen Tools zu erreichen, und ich freue mich darauf, diesen Weg mit SMC mitzugehen – denn beim Lernen gibt es kein Stoppschild.“


 
Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Es gibt kein Stopschild beim Lernen
erhalten Sie beim Anbieter
05.01.2021
Boschring 13 - 15
63329 Egelsbach

Zurück