Nachhaltig über die eigenen Produkte hinaus

Kingspan pflanzt zusammen mit seinen Kunden einen eigenen Wald

Better Buildings for a better World. Das ist das Motto des Kingspan Konzerns. Das weltweit aktive Unternehmen setzt dieses nicht nur in seinem Engagement im Rahmen seiner Nachhaltigkeitskampagne Planet Passionate um, es entwickelt auch innovative Lösungen, die den ökologischen Fußabdruck der Baubranche auf die Welt langfristig optimieren sollen. Die Kingspan GmbH in Wesel setzt diese Grundgedanken jetzt konsequenter um als jemals zuvor und bietet ihren Kunden einen weiteren guten Grund, in nachhaltige Produkte zu investieren: Pro 1.000 Quadratmetern verbauter Fläche mit den besonders gut dämmenden QuadCore-Paneelen pflanzen die Dach- und Wandexperten einen Baum in ihrem eigenen Kingspan Forest in Süddeutschland – und stärken so den Klimaschutz in ihrer Heimat.

Das Projekt für die Aufforstung von Wäldern in Deutschland geht Hand in Hand mit dem ausgeprägten Nachhaltigkeitsgedanken des Unternehmens und der herausragenden Umweltleistung der QuadCore-Produkte. Der innovative Dämmkern spielt seinen Trumpf in Sachen Sustainability gleich mehrfach aus: Er sorgt dank seiner sehr guten Dämmleistung für mehr Energieeffizienz in Gebäuden, enthält keine FCKWs, verfügt über eine lange Lebensdauer und weist ein Ozonabbaupotenzial von Null auf. Zudem ist QuadCore Teil von Kingspans Planet-Passionante-Strategie, gemäß der bis 2025 upgecycelte PET-Flaschen in allen Produkten mit dem Dämmkern wiederverwertet werden sollen. Mit der Entscheidung für QuadCore leisten Architekten und Bauherren also ohnehin einen wichtigen Beitrag zur Umweltbilanz ihrer Projekte.

Bildquelle: Kingspan GmbH

Zusammen mit seinen Kunden pflanzt die Kingspan GmbH einen eigenen Wald in Deutschland. Pro 1000 verbauten Quadratmetern Fassade mit dem innovativen QuadCore-Dämmkern kommt ein Baum im Kingspan Forest dazu.

Ein Wald für besseres Klima

Den Weg zu mehr Klimaschutz geht Kingspan durch die Initiative nun konsequent weiter. Das Prinzip: Für Bauvorhaben, bei denen mehr als 1.000 Quadratmetern Sandwichpaneele mit QuadCore-Dämmkern verbaut werden, pflanzt das Unternehmen in Kooperation mit der Organisation Treemer einen Baum – und lässt so einen ganzen Kingspan Forest in Süddeutschland entstehen. Damit stärken die Fassadenexperten das Klima direkt im eigenen Land und setzen sich so für mehr Diversität und Artenschutz in deutschen Wäldern ein. Am Ende sollen auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern 625 Bäume verschiedener Arten stehen, die den negativen Einflüssen von Treibhausgasen aktiv entgegenwirken und den Lebensraum zahlreicher Tierarten stärken. In den kommenden 100 Jahren liegt die CO2-Einsparung je zwei Quadratmeter Baum bei 125 Kilogramm pro Quadratmeter.

Auch die Kunden des Unternehmens profitieren von ihrem Engagement für den Kingspan Forest. Sie erhalten ein Zertifikat über ihre Teilnahme an dem Projekt und können sich mit einem Nachhaltigkeitssiegel schmücken. Auf Wunsch kann das Logo des jeweiligen Unternehmens außerdem als Unterstützer auf der Landingpage der Aktion platziert werden. Auf diese Art und Weise können Kingspan und seine Kunden gemeinsame einen nachhaltigen und langfristigen Klimaschutz betreiben, der weit über die Wirksamkeit eines gemeinsamen Bauprojektes hinausgeht.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Nachhaltig über die eigenen Produkte hinaus
erhalten Sie beim Anbieter
26.01.2022
Kingspan GmbH
Am Schornacker 2
46485 Wesel
Agentur:
presigno GmbH Unternehmenskommunikation Labor Phoenix
Konrad-Adenauer-Allee 10
44263 Dortmund

Zurück