Ressourcen

arrow_drop_down Inhalte des Themenbereichs

Bildquelle: herotec

Die Firma herotec GmbH aus Ahlen engagiert sich bereits seit mehreren Jahren im Kreis Münster/Warendorf für ÖKOPROFIT-Projekte als Umweltmanagementsystem. Dafür erhält das Unternehmen erneut eine Auszeichnung.

Quelle: herotec GmbH Flächenheizung

Bildquelle: Schlagmann Poroton / Simon Stöger

Wie sich Biodiversität in Tongewinnungsstätten erhalten und schützen lässt – und welche Rolle eine Biodiversitätsindikatorenstudie dabei spielt, erläutert Dr. Werner Dieter Spang, Diplom-Geograph und Beratender Ingenieur bei Spang. Fischer. Natzschka. GmbH.

Quelle: Deutsche Poroton GmbH

Bildquelle: tado

Eine neue Studie von tado° hat ergeben, dass 55% der deutschen Haushalte seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine bewusst weniger Energie verbrauchen. 55% reduzieren ihren Energieverbrauch aufgrund der hohen Energiepreise, während 27% die Abhängigkeit von Gasimporten verringern und 18% die Umwelt schützen wollen.

Quelle: tado GmbH

Bildquelle: Stiebel Eltron

Green-Tech-Jobs sind nach Meinung von 70 % der Deutschen attraktiv und bieten die Chance, mit Umwelt-Technologie Arbeitsplätze zu schaffen, die in der Industrie verloren gehen. Bevölkerungsrepräsentativ wurden von einem Marktforschungsinstitut 1.000 Bundesbürgerinnen und Bundesbürger im Auftrag von Stiebel Eltron befragt.

Quelle: Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Bildquelle: Waugsberg

Die Tongewinnungsstätten bieten sehr gute Bedingungen für viele Arten. Insbesondere spezialisierte und gefährdete Arten finden dort schon während der Betriebsphase geeignete Lebensräume. Tongewinnung leistet somit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt. Betriebe erarbeiten ein strategisches Lebensraum-Management der Flächen.

Quelle: Deutsche Poroton GmbH

Bildquelle: ZinCo GmbH

Ziegelindustrie und Bundesvereinigung Recycling-Baustoffe veröffentlichen Standortkarte mit Annahmestellen von Altziegeln sowie ziegelreichen Bau- und Abbruchabfällen. Damit wird die Akzeptanz von Ziegelbruch in der Recyclingindustrie weiter gesteigert.

Quelle: Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie e.V.

Bildquelle: Christoph Bosch

Im Auftrag der Deutschen Poroton GmbH hat die SPANG. FISCHER. NATZSCHKA. GmbH die vorkommenden Tier- und Pflanzenarten systematisch erfasst. Dabei wurden auch viele gefährdete Arten gefunden. Für stillgelegte, renaturierte, rekultivierte wie auch aktive Tongruben ist damit nachgewiesen, dass sie bedrohten Arten Schutz und Lebensraum bieten.

Quelle: Deutsche Poroton GmbH

Bildquelle: Steinbacher

Am Erpfendorfer Hauptstandort des Dämmstoff-Spezialisten summen seit kurzem drei Bienenvölker mit gesamt ca. 180.000 Bienen. Die fleißigen Honigproduzenten dürfen sich über bestes Wohn- und Wohlfühlklima freuen: Die Stöcke wurden aus steinodur® Dämmplatten gefertigt.

Quelle: Steinbacher Dämmstoff GmbH

Bildquelle: ISO-Chemie GmbH

In Kooperation mit dem NABU Aalen e.V. wurden auf ISO-Chemie’s Firmengelände im letzten Herbst zwölf Nistkästen aufgehängt. Mittlerweile haben dort die ersten Blaumeisen und Rotschwänzchen ihren Nachwuchs ausgebrütet.

Quelle: ISO-Chemie GmbH

Bildquelle: Veolia

Klärschlämme regional thermisch verwerten, Phosphor wirtschaftlich recyceln und marktfähige Düngerprodukte in gleichbleibend guter Qualität und Menge erzeugen - darauf setzt das Verbundprojekt DreiSATS. In Deutschland soll der in Klärschlämmen vorhandene Phosphor zukünftig verpflichtend zurückgewonnen werden.

Quelle: Veolia Wasser Deutschland GmbH

zu Seite: