Energiewende im Rück- und Ausblick

german contract: CO2-Bilanz im Corona-Jahr

Mehr als 365 Tage in der Krise bringen eine Menge Veränderung in vielen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens mit sich. In Sachen Energiewende, Klimawandel und Co. hat die Pandemie deutliches Ausmaß gezeigt: Doch welche Auswirkungen gab es im letzten Jahr in Sachen Klima und Energie konkret und mit welchen Entwicklungen im Hinblick auf die Energiewende geht es 2021 weiter? Die gc Wärmedienste GmbH (german contract), einer von Deutschlands führenden Contracting-Anbietern, bietet ein breites Spektrum an zukunftsweisender und energieeffizienter Heiztechnik. Dank Voll-Service-Contracting ganz ohne Investitionskosten und Planungsaufwand. Von Neubauten bis hin zur energetischen Sanierung; die Energieexperten aus Neuss stehen bereits zu Beginn der Planungsphase beratend bei der Wahl moderner Heizlösung zur Seite.

Die Einschnitte der Corona-Pandemie ziehen sich durch alle Bereiche, auch durch den gesamten Energiesektor: Während das Jahr 2020 aus Klima-Perspektive einige Überraschungen bereithielt und positive Bilanzen im Vergleich zum Vorjahr aufstellen konnte, ist unklar, inwiefern diese Erfolge 2021 Bestand haben werden und ob sich diese konsistent auch nach der Krise durchsetzen können.

CO2-Bilanz 2020 im Rückblick

Bildquelle: gc Wärmedienste

Energieeffizient heizen leicht gemacht: Mit dem Voll-Service-Contracting Modell von german contract müssen sich Immobilienbesitzer um Investitionskosten, Planung und einen reibungslosen Betrieb ihrer Heizung keine Gedanken mehr machen.

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben zu einem erheblichen Einbruch der Wirtschaftsleistungen geführt. Insbesondere während der Lockdown-Phasen waren die direkten Auswirkungen u.a. in Bezug auf die Industrieproduktion, den Stromverbrauch sowie die geringe Verkehrsleistung sofort spür- und messbar. Als Ergebnis sind die Treibhausgasemissionen 2020 deutlich niedriger ausgefallen, als sie ohne die Corona-Pandemie gewesen wären. Von den etwa 82 Millionen Tonnen CO2, die im Vergleich zum Vorjahr weniger ausgestoßen wurden, sind knapp zwei Drittel auf die Corona bedingten Effekte zurückzuführen.

Grünes Licht: Energiewende 2021

Konnte 2020 das Klimaziel als Folge der Pandemie erreicht werden, ist der Rückgang der Emissionen aller Voraussicht nach jedoch nur temporär zu betrachten. Denn steigt die Wirtschaftsleistung nach der Krise wieder an, werden auch die Emissionen wieder steigen.

Bislang sind die wirtschaftlichen Auswirkungen jedoch noch schwer vorherzusagen: Während im zweiten Halbjahr 2020 die wirtschaftli­che Wiederbelebung in gestiegenen Energie- und Stromverbräuchen zu sehen war, ist aktuell unklar, inwieweit die weiteren Lockdowns die Wirtschaft beeinflussen. Eines steht jedoch fest: Dieses Jahr ist insgesamt vermutlich noch nicht von einer vollständigen Erholung auszugehen. Demnach wird der Energie- und Stromver­brauch zwar gegenüber 2020 steigen, jedoch könnte dieser noch unter dem Niveau von 2019 verbleiben. Für klimapolitische Erfolge sind jedoch nicht die kurzfristigen Emissionsrückgänge entscheidend, vielmehr spielen Innovationen und Investitionen in neue klimaneutrale Technologien eine entscheidende Rolle, um dauerhafte Erfolge in Sachen Emissionsrückgang zu erreichen. Erneuerbare Energien, energetische Sanierung, klimafreundliche Mobilität und viele weiter Aspekte spielen hier eine erhebliche Rolle.

Moderne Heiztechnik ohne Investitionskosten

Bildquelle: gc Wärmedienste

Wer seine Wärmeversorgung technisch auf den neuesten Stand bringen möchte, der profitiert mit dem Voll-Service-Contracting-Modell von german contract von zahlreichen Vorteilen und genießt eine rundum sorgenfreie Energieversorgung.

Egal ob die energetische Sanierung von Altbauten oder der Einsatz erneuerbare Energien in Neubauten: Wer mit zukunftsweisender und energieeffizienter Heiztechnik seinen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten möchte, die hohen Investitionskosten aber scheut, der kann mit dem Voll-Service-Contracting-Modell von german contract von effizienter Heiztechnik profitieren, ohne für die Anschaffungskosten tief in die Tasche greifen zu müssen. Gegen eine vertraglich festgelegte monatliche Servicepauschale übernimmt der Energiedienstleister aus Neuss Investitionskosten, die Planung und jegliche Reparaturen der neuen Anlage – inklusive 24-h-Notfallservice sowie 15 Jahre Garantie auf die verbaute Technik.


Weitere Beiträge im Themenbereich:
Weiterführende Informationen zu
Energiewende im Rück- und Ausblick
erhalten Sie beim Anbieter
30.04.2021
gc Wärmedienste GmbH
Moselstraße 25-27
41464 Neuss
Agentur:
BLUE MOON CC GmbH
Friedrichstraße. 8
41460 Neuss

Zurück